Kartons mit Fefco Code

Um Versandverpackungen aus Wellpappe zu standardisieren, entwickelten europäische Industrieverbände die international gültigen Fefco Codes. So wird den wichtigsten Formen von Versandverpackungen (größenunabhängig) eine vierstellige Nummer zugewiesen. Ziel ist es dadurch Missverständnisse in der Kommunikation zwischen Abnehmern und Produzenten zu minimieren. Jedem Fefco Code ist eine Zeichnung mit einer bestimmten Bauform zugeordnet. In diesen Zeichnungen sind die Konturen, Rillungen, Schlitze und Ausstanzungen erkennbar – diese Informationen sind sehr wichtig, um einen Kartonschachtel überhaupt herstellen zu können. Grundsätzlich unterscheidet man folgende Haupttypen bei Versandverpackungen:

 

01 = Handelsübliche Rollen und Tafeln
02 = Faltschachteln
03 = Deckelschachteln
04 = Falthüllen und Trays
05 = Schiebeschachteln
06 = Formfeste Schachteln
07 = Fertig geklebte Schachteln
09 = Inneneinrichtungen

 

Logobox24 verwendet aktuell ausschließlich Kartons mit dem 04 Code. Dabei handelt es sich um Schachteln die aus einem Kartonstück bestehen. Die Besonderheit liegt darin, dass diese Kartons bei der Herstellung nicht geklebt oder zusammengeheftet werden müssen. Das Zusammenbauen erfolgt lediglich über Schlitze oder Klemmfixierung.


Top